Qualitätsleitbild für Elternbildung der Kinderfreunde Familienakademie

Das Qualitätsleitbild für Elternbildung der Kinderfreunde Familienakademie wurde vom bundesweiten Arbeitskreis der Familienakademie entwickelt und dort weiter entwickelt.

 

Ziel des Qualitätsleitbildes für Elternbildung der Familienakademie der Kinderfreunde ist es, dass Eltern, die unsere Angebote besuchen, in welchem Bundesland bzw. welcher Region auch immer, mit einer ähnlichen Qualität rechnen können.

 

Die Umsetzung des Leitbildes mit seinen Kriterien und Richtlinien ist Aufgabe des Familienakademie-Pool-Arbeitskreises, der Regionalgeschäftsstellen und weiter durchführenden Stellen (Eltern-Kind-Zentren, Ortsgruppen,etc.) von Elternbildung.

 

1. Elternbildung bei den Kinderfreunden versteht sich als präventives        Angebot.

 

2. Elternbildung hat zum Ziel Eltern zu stärken. Gestärkte Eltern können ihre Kinder stärken.

 

3. Die Familienakademie bekennt sich zu einem ressourcenorientierten Zugang und lehnt die defizitorientierte Haltung in der Elternbildung ab.

 

4. Die Veranstaltungen der Elternbildung regen den Austausch unter den Eltern an und fördern damit die Selbstreflexion. Dadurch wird die Auseinandersetzung mit der eigenen Elternrolle ermöglicht. Eltern werden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und im Erziehungsalltag unterstützt.

 

5. Die Elternbildung orientiert sich an den aktuellen gesellschaftlichen Anordnungen und an den Bedürfnissen der Eltern.

 

6. Elternbildung versteht sich als niederschwelliges Angebot für WegbegleiterInnen von Kindern. Kulturelle Unterschiede und vielfältige Formen des Zusammenlebens werden berücksichtigt. Elternbildung ist leistbar und wird dezentral angeboten. Die Kooperation mit unterschiedlichsten Interessensgruppen ist gewünscht.

 

7. Eine wertschätzende Haltung wird auf allen Ebenen und mit allen Beteiligten gelebt. Wir gehen auf Eltern zu und erkennen ihre unterschiedlichen Lebensrealitäten an.

 

8. Die Familienakademie der Kinderfreunde arbeitet mit fachlich kompetenten ReferentInnen, die den Hintergrund unterschiedlicher Berufe aus dem pädagogischen, psychosozialen und medizinischen Bereich einbringen.

 

9. Elternbildung stellt spezielle Anforderungen an ReferentInnen. Die Familienakademie der Kinderfreunde bietet deshalb einen eigenen und zertifizierten Elternbildungslehrgang an.

 

10. Die Qualität der Elternbildung der Kinderfreunde wird überprüft. Regelmäßige Evaluationen werden durchgeführt und das Gespräch mit den Beteiligten gesucht.

 

11. Die Arbeit der Elternbildung der Kinderfreunde orientiert sich am Leitbild der Kinderfreunde und ihren Grundlagen. Unsere MitarbeiterInnen identifizieren sich damit.

 

12. Die Kinderfreunde stehen für eine professionelle Abwicklung der Elternbildung.

 

Verein EKIDS

Eltern-Kind- und Jugendzentren NÖ

 

Kastelicgasse 2

3100 St. Pölten

Tel.: 02742/22 55 500

E-Mail: office@ekids.cc

Fax: 02742/22 55 550

ZVR 164151083